Thermogenerator

Stetig steigende Energieeinsparziele und CO2-Einsparungsvorgaben mit einhergehendem Anstieg der Kosten für Primärenergieträger drängen zur Suche nach neuen Effizienzsteigerungsmöglichkeiten für Energieumwandlungsprozesse.

Der Energieverbrauch in industriellen Prozessen ist in diesem Bezug von besonderer Bedeutung. Das wirtschaftliche Energieeinsparpotential für industrielle Prozesswärmeanwendungen beträgt 49 TWh.

Eine vielversprechende Technologie, die die Nutzung der anfallenden Abwärme ermöglicht, ist der Einsatz von thermoelektrischen Generatoren. Mit unserer in der Entwicklung befindlichen Lösung soll möglichst schnell und mit geringem Installationsaufwand anfallende Prozesswärme in Strom umgewandelt werden können.

Genau wie die Thermogeneratoren selbst, wird sich auch unser System durch eine sehr hohe Lebensdauer in Verbindung mit einem sehr niedrigen Wartungsaufwand auszeichnen.

Im Moment sind wir auf der Suche nach einem praktischen Anwendungsfall. Bewerben Sie sich bei uns, wenn Ihre Prozesslandschaft über ca. 300°C Abwärme und einer kalten Quelle mit ca. 10-20°C verfügt.